Fußball ist mehr als eine spannende Fernsehübertragung. Fußball ist der Volkssport Nr. 1, und nicht wenige Vereine sehen darin auch eine soziale Verantwortung. Sie holen Jugendliche von der Straße, sie vermitteln Leitbilder wie Toleranz und Solidarität, sie engagieren sich für soziale Projekte in der Dritten Welt oder in der Katastrophenhilfe.In diesem Band berichten elf Fußballvereine über ihre sozialen Aktivitäten. Dazu zählen prominente Klubs wie Bayern München, Schalke 04, Hertha BSC, VfB Stuttgart oder FC St. Pauli. Aber auch kleinere Vereine wie etwa der SC Herford schildern beispielhafte Projekte, die anderen Fußballklubs als Vorbild dienen könnten.Dr. Theo Zwanziger, Präsident des Deutschen Fußballbundes, schrieb für dieses Buch ein ausführliches Vorwort.